Schneeschuhe: Ausflüge am Fuße der Marmolada

Die Schneeschuhe (oder Ciaspole) sind ideal, um die schneebedeckten Pfade des Pettorinatales und den Gletscher der Marmolada zu begehen.

Neben der üblichen Vorsicht, die man beim Wandern im Sommer walten lässt, ist es notwendig die
ständigen Wandlungen der Umgebung und des Schnees im Laufe der Zeit zu beachten.

Vergessen Sie nie, vor jeder Abfahrt den Lawinenbericht zu konsultieren und informieren Sie sich über die technischen Schwierigkeiten der Route.

Sollten Sie keine Erfahrung oder Kenntnisse über das Gebiet haben, vertrauen Sie sich den Bergoder
Wanderführern an.

 

 

Val Franzei (1743 m)

Beschreibung: Die Strecke ist für jeden geeignet und befindet sich mitten im Wald. Es besteht die Möglichkeit, auf Wild der Saison zu stoßen. Ankunft am Fuße der Auta-Gruppe mit der Möglichkeit bis an die Gipfel zu gelangen.

Typologie: Schneeschuhe

Gipfel: Dell'Auta

Seite: Nord

Höhe: 1743 m

Höhenunterschied Aufstieg: 493 m von Sottoguda, 308 m von Malga Ciapela

Höhenunterschied Abstieg: 493 m von Sottoguda, 308 m von Malga Ciapela

Höhenunterschied: 986 m von Sottoguda, 616 m von Malga Ciapela

Abfahrtspunkt: Sottoguda (sent. 688) oder Malga Ciapela (sent. 687)

Anfahrtspunkt: Forcella Franzei

Zeitdauer: 2 Stunden

Empfohlene Zeit: Dezember - März

Frequentation: Gut

Boden: Pfad

Unterstützungspunkte: Keine

Schwierigkeit: Leicht

 

 

Gran Pian (1513 m)

Beschreibung: Spazierweg neben der Skilanglaufloipe von Malga Ciapela bis zu Malga Gran Pian, die vom Wald umgeben ist. Für alle geeignet.

Typologie: Schneeschuhe

Seite: Süd

Höhe: 1513 m

Höhenunterschied Aufstieg: 63 m

Höhenunterschied Abstieg: 63 m

Höhenunterschied: 126 m

Abfahrtspunkt: Malga Ciapela

Anfahrtspunkt: Gran Pian

Zeitdauer: 1 Stunde

Empfohlene Zeit: Dezember - März

Frequentation: Gut

Boden: Pfad

Unterstützungspunkte: Neben der Langlaufpiste

Schwierigkeit: Leicht

 

Malga Ciapela – See von Alleghe

Beschreibung: Man läuft von Malga Ciapela neben der Langlaufpiste mitten im Wald und man fährt das Pettorinatal neben den Wildbächen Pettorina und Cordevole bergab. Langer Spazierweg.

Typologie: Schneeschuhe

Höhe: 1450 m – 983 m

Höhenunterschied Aufstieg: 467 m

Höhenunterschied Abstieg: 467 m

Höhenunterschied: 934 m

Abfahrtspunkt: Malga Ciapela

Anfahrtspunkt: See von Alleghe

Zeitdauer: 3 Stunden

Empfohlene Zeit: Dezember - März

Frequentation: Gut

Boden: Sehr gut

Unterstützungspunkte:
Der ganzen Strecke entlang haben Sie die Möglichkeit ganz einfach die Hauptstraße zu erreichen

Schwierigkeit: Leicht

 

DSC 3108res 

 

Valle di Franzedas (1980 m)

Beschreibung: Die Route ist anspruchsvoll, aber für alle geeignet. Mögliche Änderungen sind auf dem Gebiet abgesteckt. Die Strecke befindet sich mitten im Wald und endet auf den Almen von Franzedas, auf weitläufigen Wiesen dem Höhenweg Nr.2 entlang.

Typologie: Schneeschuhe

Seite: Süd

Höhe: 1980 m

Höhenunterschied Aufstieg: 530 m

Höhenunterschied Abstieg: 530 m

Höhenunterschied: 1060 m

Abfahrtspunkt: Malga Ciapela (sent 689)

Anfahrtspunkt: Malga Franzedas

Zeitdauer: 2 Stunden

Empfohlene Zeit: Dezember - März

Frequentation: Gut

Boden: Pfad

Unterstützungspunkte: Malga Ciapela

Schwierigkeit: Durchschnittlich

 

 

 

sie sagen über uns

JoomShaper